AA

28. Vorarlberger Wirtschaftsforum im Festspielhaus war ein voller Erfolg

Bregenz - Am Donnerstag ging in Bregenz das 28. Vorarlberger Wirtschaftsforum über die Bühne. VOL.at hat die Vorträge von Referenten wie IT-Guru Moshe Rappoport, Westbahn-Gründer Stefan Wehinger und Olympia-Sieger Felix Gottwald erstmals live  aus dem Festspielhaus übertragen.
Alles zum Wirtschaftsforum
Besucher des Wirtschaftsforums II
Besucher des heurigen Wirtschaftsforums
Blick über das Publikum
Interview: Christiane Stenger
NEU
Interview: Felix Gottwald
NEU
Redner des Wirtschaftsforums 2011
Vortrag von Christiane Stenger
Vortrag von Felix Gottwald
Vortrag von Helmut Steurer
Vortrag von Markus Hoffmann
Vortrag von Moshe Rappoport
Vortrag von Stefan Wehinger
Wirtschaftsforum 2011 - Interview mit Matthias Schranner
Wirtschaftsforum 2011 - Interview mit Moshe Rappoport
Wirtschaftsforum 2011: Interview mit Christiane Stenger
Wirtschaftsforum 2011: Interview mit Felix Gottwald
Wirtschaftsforum 2011: Meinungsumfrage
Wirtschaftsforum 2011: Meinungsumfrage II

Thema der internationalen Wirtschaftstagung war „Mit Spitzenleistungen in die Zukunft. Qualität – Emotion – Vorsprung“. Mit an die 700 Teilnehmern zeichnet sich heuer eine Rekordbeteiligung ab. Seit Bestehen des Vorarlberger Wirtschaftsforums ist es das Bestreben der Organisatoren, Top-Referenten zu aktuellen Themen zu Wort kommen zu lassen. Mit dem Thema „Verhandeln im Grenzbereich – Wenn Verlieren keine Option ist“, befasste sich Matthias Schranner, ein Verhandlungsexperte und Verwaltungsjurist. IT-Herausforderungen an Business 2011 bis 2021 standen im Mittelpunkt der Ausführungen von Moshe Rappoport, Executive Technology Briefer am IBM-Forschungsinstitut in Zürich. Sein Vortragsthema lautete „Die Brücke ist noch nicht durchgehend“.

Gottwald gewährt “Einblicke” ins Seelenleben

Der Vorarlberger Stefan Wehinger, Gründer, Miteigentümer und Geschäftsführer der „Westbahn“, einer privaten Bahngesellschaft, die ab 11. Dezember 2011 zwischen Wien und Salzburg verkehren wird, stellte sein Projekt unter dem Titel „Ökonomischer Selbstmord oder richtungsweisende Geschäftsidee? Die Westbahn im liberalisierten Bahnmarkt“ vor. Der Vorarlberger nahm sich kein Blatt vor den Mund und erzählte über die Hintergründe, die zur Gründung der Westbahn führten. Um „Vorsprung durch Wissen. In jedem Kopf steckt ein Superhirn“ ging es im Vortrag von Gedächtnis-Künstler und Ex-“Wetten, dass …”-Kandidat Markus Hofmann. Interaktives Gedächtnistraining durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Sachbuchautorin und Gedächtnis-Weltmeisterin Christiane Stenger (24) erleben. Felix Gottwald hingegen, Österreichs erfolgreichster Olympiasportler aller Zeiten und Impulsgeber, sprach abschließend über das Thema „Erfolg ist keine Glücksache. Performance, die Triebkraft der höheren Mission“ und gewährte Einblicke in sein Seelenleben.

Das war das Programm

9.00 bis 09.10 Uhr
Begrüßung
Christian Ortner, VN-Chefredakteur

09.10 bis 10.00 Uhr
„Verhandeln im Grenzbereich“
Wenn verlieren keine Option ist
Matthias Schranner, Verhandlungsexperte und gelernter Verwaltungsjurist

10.00 bis 10.50 Uhr
„Die Brücke ist noch nicht durchgehend“
IT-Herausforderungen an Business 2011 bis 2021
Moshe Rappoport, Executive Technology Briefer am IBM-Forschungsinstitut

11.30 bis 11.35 Uhr
Statement
Helmut Steurer, WKV-Direktor

11.35 bis 12.25 Uhr
„Ökonomischer Selbstmord oder richtungsweisende Geschäftsidee?“
Die Westbahn im liberalisierten Bahnmarkt
Stefan Wehinger, Gründer, Miteigentümer und Geschäftsführer der Westbahn

13.50 bis 13.55 Uhr
Statement
Mathias Burtscher, IV-Geschäftsführer

13.55 bis 14.45 Uhr
„Vorsprung durch Wissen“
In jedem Kopf steckt ein Superhirn
Markus Hofmann, Keynote Speaker

14.45 bis 15.35 Uhr
„Warum fällt das Schaf vom Baum?“
Interaktives Gedächtnistraining mit der Juniorenweltmeisterin
Christiane Stenger, Gedächtnistrainerin, Sachbuchautorin und Referentin

16.10 bis 17.00 Uhr
„Erfolg ist keine Glückssache“
Performance, die Triebkraft der höheren Mission
Felix Gottwald, Österreichs erfolgreichster Olympiasportler aller Zeiten und Impulsgeber

Moderation
Angelika Böhler, boehler-pr.com

Wirtschaftsforum 2011 – Interview mit Moshe Rappoport

Wirtschaftsforum 2011 Meinungsumfrage – Teil 1

Wirtschaftsforum 2011 Meinungsumfrage – Teil 2

Wirtschaftsforum 2011: Interview mit Christiane Stenger

Wirtschaftsforum 2011: Interview mit Felix Gottwald

 

VOL.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 28. Vorarlberger Wirtschaftsforum im Festspielhaus war ein voller Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen