Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

28-Jähriger nach Unfall im Auto eingeklemmt

Götzis - Bei einem Autounfall ist am späten Samstagnachmittag auf der Arlbergpassstraße in Richtung Stuben ein 28-Jähriger aus Götzis in seinem Wagen eingeklemmt worden.
Der Mann verlor die Gewalt über sein Auto und musste von der Feuerwehr aus seinem umgekippten Fahrzeug geborgen werden. Wie die Sicherheitsdirektion Vorarlberg mitteilte, erlitt der junge Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Die Arlbergpassstraße blieb 45 Minuten gesperrt.

Der Autofahrer war gegen 17.00 Uhr unterwegs, als sich sein Van aus bisher noch unbekannten Gründen nur mehr schwer lenken ließ. Der Wagen prallte in einer Kurve gegen die rechte Leitschiene, geriet ins Schleudern und kippte beim Aufprall auf die gegenüberliegende Fahrbahnböschung um. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 8 ins Krankenhaus Feldkirch geflogen. Die Feuerwehren Stuben und Klösterle standen mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • 28-Jähriger nach Unfall im Auto eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen