AA

2:7! RW Rankweil im Cup ausgeschieden

Michael Flavio de Araujo verwandelte einen Strafstoß.
Michael Flavio de Araujo verwandelte einen Strafstoß. ©Thomas Knobel
Impressionen Rankweil Dornbirn

Rankweil. Von einer Sensation war Außenseiter FC RW Rankweil im VFV-Toto-Cup Viertelfinale gegen FC Dornbirn weit entfernt. Von Beginn an lief die Pokalpartie auf einer schiefen Ebene Richtung RW-Gehäuse. Positiv: Den Rot-Weißen gelang gegen das beste Amateurteam Vorarlberg zwei Tore durch das Sturmduo Michael Flavio de Araujo (Elfer) und Deniz Erkan mit einem Schuss ins rechte Kreuzeck. Für die Rot-Weißen war im Viertelfinale Endstation, aber man darf trotz der hohen 2:7-Niederlage zufrieden sein.

FUSSBALL, VFV-Toto-Cup, Viertelfinale
RW Rankweil – FC Mohren Dornbirn 2:7 (1:4)
Gastra, 500 Zuschauer, SR Lucic
Torfolge: 8. 0:1 Thiago, 29. 0:2 Thiago, 33. 0:3 Krenn, 35. 0:4 Thiago, 40. 1:4 de Araujo (Foulelfmeter), 49. 1:5 Baris Özcan, 66. 1:6 Anis Garci, 85. 2:6 Erkan, 90. 2:7 Stephan Kirchmann (Handelfmeter)

RW Rankweil: Kober; Schneider (62. Szeverinski), Gasser, Loretz, Schwendinger; Polzhofer, Streitler, Winter, Zach (46. Fabian Koch); Erkan, de Araujo

FC Mohren Dornbirn: Morscher; Monassi, Stephan Kirchmann, Hirschbühl, Feigt (71. Marquinhos); Krenn, Dold, Ribeiro, Baris Özcan (56. Caluk); Thiago (52. Anis Garci) Joppi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • 2:7! RW Rankweil im Cup ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen