268 Mio. Euro an Covid-Zuschüssen für die Seilbahnen

Steuerzahler mussten für leeren Seilbahnen tief ins Börsel greifen
Steuerzahler mussten für leeren Seilbahnen tief ins Börsel greifen ©APA/THEMENBILD
Die Seilbahnen in Österreich erhielten 267,6 Millionen Euro Covid-Zuschüsse, hat der "Standard" mit Verweis auf die Covid-19-Finanzierungsagentur des Bundes (Cofag) herausgefunden. Von den 1.660 Zuschussanträgen von Seilbahnbetreibern wurden 1.523 genehmigt und ausgezahlt, das sind 92 Prozent. Das Steuergeld ging an 871 Seilbahnbetreiber. Eine Aufgliederung der Zuschüsse nach Bundesländern liege nicht vor.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • 268 Mio. Euro an Covid-Zuschüssen für die Seilbahnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen