AA

2:6-Schlappe für den EHC Lustenau

©siha

Lustenau. Nach der VEU Feldkirch muss nun
auch der EHC Lustenau zur Kenntnis nehmen, dass der EHC Bregenzerwald heuer ein
ernst zu nehmender Gegner ist. Gestern setzte es gegen die Wälder im Dornbirner
Messestadion eine saftige 2:6-Niederlage. Die „Sticker“ hielten bis 10 Minuten
vor der Schlusssirene gut mit, dann besiegelten allerdings drei weitere Treffer
der Wälder die Niederlage. Bis dahin hatten die Lustenauer nach einem 0:3-Rückstand
zwei Treffer durch Thomas Auer (26.) und Andreas Judex (46.) zum 2:3 erzielt
und trafen vier Mal nur die Torumrandung.

Statistik:

EHC Bregenzerwald – EHC Palaoro Lustenau
6:2 (2:0, 1:1, 3:1)

Messehalle Dornbirn, 857, SR Wallner, König,
Kontschieder

Torfolge: 13. 1:0 Wolf (5:4-Powerplay), 19. 2:0 Kauppila
(19.). 25. 3:0 Nilsson-Grans (5:4), 26. 3:1 Auer, 46. 3:2 Judex (5:3), 49. 4:2
Wolf, 52. 5:2 Kauppila, 53. 6:2 Nilsson-Grans

Strafminuten:
20 bzw. 24

Weitere Bilder unter andelsbuch.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • 2:6-Schlappe für den EHC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen