AA

26-Jähriger stürzt beim "Sporaturm" ab - verletzt

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch gebracht werden.
Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Feldkirch gebracht werden. ©Hofmeister/Symbolbild
Tschagguns - Ein 26-jähriger Alpinist bestieg am Montag alleine den mittleren Turm der "Drei Türme" (2830m). Dabei rutschte er beim "Sporaturm" aus und stürzte über 40-50 Meter ab.

Gegen 11:20 Uhr verließ der Mann der Gipfel und lief auf dem markierten Wanderweg talwärts. Ungefähr 200 Meter vor dem "Sporaturm" (2489 m) rutschte der 26-Jährige auf dem losen Schotter aus und stürzte etwa. 40 bis 50 Meter über einen steilen und felsdurchsetzten Abhang hinunter.

Dabei zog sich der Mann zahlreiche Prellungen und Hautabschürfungen sowie eine Knieverletzung zu. Die Hilferufe des Verletzten wurden von anderen Wanderern gehört, welche die Einsatzkräfte verständigten. Der 26-Jährige wurde von der Crew des Rettungshubschraubers "C8" mittels Tau geborgen und ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tschagguns
  • 26-Jähriger stürzt beim "Sporaturm" ab - verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen