AA

25. Runde der 2. Tischtennis–Bundesliga

Sieg und Niederlage des UTTC Raiffeisen beim Bundesliga-Wochenende in der Steiermark: Gegen Übelbach feierte man einen klaren Auswärtssieg, verlor aber gegen SPG Raika Ligist/Don Bosco Graz.

25. Runde, Samstag 26.02.2005
SV Gaulhofer ÜBELBACH – UTTC Raiffeisen KENNELBACH 3 : 9

Punkte Kennelbach: Lang 3:0, Toth 3:0, Niedermair 2:1, Bozic 1:2;

Im bislang kürzesten Saisonspiel – kaum 2 Stunden Dauer – war die Mission Übelbach erfolgreich abgehakt. Vielleicht konnten dazu einige Kräfte gespart werden, um das Sonntagsspiel möglichst offen zu gestalten.

26. Runde, Sonntag 27.02.2005
SPG Raika LIGIST / Don Bosco GRAZ – UTTC Raiffeisen KENNELBACH 9 : 4

Punkte Kennelbach: Lang 2:1, Toth 2:1, Niedermair 0:3, Bozic 0:4;

Leider in etwa das Spiegelbild vom Vortag. Ein knapperes Resultat konnte, selbst gegen die Tabellen zwei-ten, insgeheim doch erwartet werden. Zum Einbruch von Stefan Bozic – spielte Freitagabend noch Landesli-ga – kam hinzu, dass Florian Niedermair einmal mehr nicht 2 Tage gleich gute Leistung bringen konnte.

Die 2. Tischtennis Bundesliga macht nun beinahe 2 Monate Pause und wird erst am 16.4. (Wiener Neudorf) und 17.4. (Wiener Sportklub) mit der letzten Heim-Doppelrunde fortgesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 25. Runde der 2. Tischtennis–Bundesliga
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.