Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

25-Jährige in Rapperswil brutal vergewaltigt

Rapperswil - Im schweizerischen Rapperswil wurde eine 25-jährige Frau in der Nacht auf Donnerstag von einem Unbekanntem vergewaltigt. Sie wurde auf dem Nachhauseweg von dem Täter von hinten gepackt und mit einem Messer bedroht.

Die junge Frau machte sich um Mitternacht von der Säntisstraße auf den Nachhauseweg. Auf der Schulstraße bei den Schrebergärten wurde sie plötzlich von hinten angefallen. Der Täter hielt ihr ein Messer an den Hals und schleppte sie bis zum Schulhaus. Dort verging er sich an ihr. Dabei hatte er einen Schal ums Gesicht geschlungen, um nicht erkannt zu werden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

18-30 Jahre alt, 165-170 cm groß, schlank, schwarze Hautfarbe, trug dunkle Jeans, dunkles Oberteil, dunkle Baseball-Kappe und dunklen Schal. Er sprach Englisch.

Möglicherweise ist der dunkelhäutige Mann vor oder nach der Tat, vor Mitternacht bis 00.40 Uhr, in der Umgebung der Schulstraße aufgefallen. Wer im Zusammenhang mit dieser Tat Feststellungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Rapperswil-Jona, Telefon 055 222 70 20 oder der Kantonspolizei St. Gallen, Telefon 071 229 49 49 in Verbindung zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 25-Jährige in Rapperswil brutal vergewaltigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen