AA

25 Jahre Hospizarbeit in Vorarlberg

Schwarzach - Sterben gehört zum Leben. Mit dem Ziel, für alle, die es brauchen, eine gute Hospizbetreuung anzubieten, wurde vor 25 Jahren in Vorarlberg mit dem ersten Lehrgang für "Kranken- und Sterbebegleitung" die Hospizarbeit begonnen.

Dabei handelte es sich um eine Kooperation der Diözese Feldkirch mit dem IFS und dem Krankenhaus Bregenz, berichtet die Caritas am Montag in einer Aussendung. 1994 wurde auf Initiative von Caritasseelsorger Elmar Simma die Hospizbewegung der Caritas Vorarlberg gegründet. Von Anfang an dabei war auch Karl Bitschnau, der noch heute die Leitung der Hospizbewegung inne hat.

Das Konzept ging auf, in Folge wurden nach und nach regionale Hospizgruppen im ganzen Land ins Leben gerufen. Im vergangenen Jahr leisteten 200 ehrenamtliche Hospiz-BegleiterInnen rund 25.000 Einsatzstunden – die Nachfrage an Sterbe- und Krankenbegleitung ist dabei rasch steigend.

Weitere Initiativen der Hospizbewegung Vorarlberg waren die Errichtung einer Palliativstation, die seit 2003 in Hohenems situiert ist, die Veranstaltung eines jährlichen Hospiz- und Palliativtags, die Verbesserung der Betreuung in Pflegeheimen, die Begleitung von betroffenen Kindern und Jugendlichen und die Unterstützung von ÄrztInnen und Pflegefachkräften (Mobiles Palliativteam).

„Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun“, lautete die Vision der Begründerin der internationalen Hospizbewegung, Cicely Saunders, und auch aus Sicht von Bereichsleiter Karl Bitschnau ist noch der eine oder andere Wunsch offen: So etwa wird konsequent die Umsetzung eines stationären Hospizes angestrebt – unheilbar kranken Menschen soll dabei die bestmögliche Betreuung und Begleitung in ihrer letzten Lebensphase ermöglicht werden, wenn eine Betreuung zuhause nicht mehr möglich ist.

Das 25-jährige Bestehen soll aber auch ein Grund zur Freude sein – gemeinsam mit geladenen Gästen werden bei der Jubiläumsmatinee am Sonntag, 18. Oktober, in Götzis unter anderem Michael Köhlmeier, Stemmeisen & Zündschnur sowie die Obergrichta Senna mitfeiern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 25 Jahre Hospizarbeit in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen