Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

25-Jährige bei Beziehungsstreit in NÖ schwer verletzt

Die 25-jährige Schwerverletzte wurde ins AKH Wien gebracht.
Die 25-jährige Schwerverletzte wurde ins AKH Wien gebracht. ©APA (Sujet)
In Tulln wurde eine 25-Jährige schwer verletzt. Vermutlich war es am Montagmorgen zu einem Beziehungsstreit gekommen. Ein 28-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen. Er war selbst erheblich verletzt. Die Frau wurde nach Angaben der LPD NÖ ins AKH Wien gebracht.

Die Ermittlungen dauerten am Vormittag an. Das Landeskriminalamt Niederösterreich hat den Fall übernommen.

Beziehungsstreit in Tulln: Vorerst keine Details

Die näheren Umstände der mutmaßlichen Beziehungstat waren Gegenstand von Ermittlungen. Details wurden vorerst nicht genannt. “Wir können noch nicht mehr sagen”, erklärte Karl Wurzer von der Staatsanwaltschaft St. Pölten auf APA-Anfrage. Befragungen sollten am heutigen Montag voraussichtlich nicht mehr stattfinden. Was sich genau zugetragen hatte blieb somit zunächst offen.

Die 25-Jährige erlitt laut Karl Wurzer von der Staatsanwaltschaft St. Pölten mehrere Schnitt- und Stichverletzungen und musste operiert werden.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 25-Jährige bei Beziehungsstreit in NÖ schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen