Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2,45 Millionen Euro für Vorarlbergs Jugendzentren

Freiräume ermöglichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung
Freiräume ermöglichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung ©VN
Bregenz – Jugendzentren und Jugendtreffs sowie der Dachverband erhalten von Landesseite heuer rund 2,45 Millionen Euro.

Neben der Unterstützung für bauliche Maßnahmen beteiligt sich das Land auch am Betrieb von Jugendzentren, -treffs und -räumen in den Vorarlberger Gemeinden. Kürzlich wurde der Landesbeitrag 2019 genehmigt, berichtet Landeshauptmann Markus Wallner. Rund 2,45 Millionen Euro werden in Summe an 43 heimische Jugendeinrichtungen und den Dachverband ausbezahlt.

In der Partnerschaft zwischen Land und den Vorarlberger Gemeinden konnten gute Strukturen im Bereich der Offenen Jugendarbeit entwickelt werden, sagt Wallner: “Neben der verbandlichen ist die Offene Jugendarbeit ein wichtiger Grundpfeiler in der Förderung und Begleitung von Jugendlichen.”

In den Vorarlberger Jugendzentren und -treffs sind rund 170 Mitarbeiter hauptamtlich beschäftigt. Mehrere hunderte Jugendliche und auch viele Erwachsene engagieren sich darüber hinaus ehrenamtlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 2,45 Millionen Euro für Vorarlbergs Jugendzentren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen