AA

24 Mal Leuchten: Zerbrechlich

Nasir Ismaacil, 37, ist einer der Leidtragenden des Bürgerkriegs in Somalia, bei dem die UNO in einer vorsichtigen Schätzung von über einer Million Toten ausgeht.

Der Krieg begann mit dem bewaffneten Widerstand gegen den Diktator Siad Barre und dessen Sturz im Jahr 1991. Seitdem herrscht Chaos und pure Willkür in dem Land. Konflikte zwischen selbsternannten Kriegsherren, Clans, diversen Gruppierungen und Milizen sowie militärischen Eingriffen von umliegenden Ländern.

Herr Ismaacil kommt aus einem Dorf in der Nähe der Hauptstadt Mogadischu. Warlords rekrutierten mit Gewalt junge Männer für den Krieg. Nasirs Vater verkaufte im Jahr 2005 sein Stückchen Land, um dem Sohn die Flucht nach England zu bezahlen, blieb selbst im Dorf zurück. Zwei Monate nach der Flucht erfuhr der Sohn, dass die Milizen in das Dorf zurückgekehrt waren und den Vater umgebracht hatten. Nasir hofft aber noch immer, dass sein Vater lebt und sich irgendwo versteckt hält. Herr Ismaacil lebt seit 2014 in Vorarlberg und arbeitet in einem Motorenbetrieb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 24 Mal Leuchten: Zerbrechlich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.