AA

24 mal Leuchten: Singend Vergessen

Mohameds Frau und beide Töchter wurden erschossen.
Mohameds Frau und beide Töchter wurden erschossen.
Einen geradezu unerträglichen Kummer trägt Mohamed Jalal, 48, in sich. Er stammt aus Quamischli in Syrien und musste mitansehen, wie seine Frau und die beiden Töchter erschossen wurden.

Mohamed ist Spezialfahrer für Schwerfahrzeuge und eine wunderbarer Sänger. Als wir ihn fragten, was er uns zum Geschenk bringt, begann er ein Wiegenlied zu singen, das er seinen Töchtern oft vorgesungen hat. Die lange Stille, die nach den Dreharbeiten entstand, zählt zum Eindrücklichsten, was wir in diesem Projekt erlebt haben.

24 Mal Leuchten: Zum Special

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 24 mal Leuchten: Singend Vergessen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.