AA

24 Mal Leuchten: Große Talente

“Nicht die Masse ist es, die berührt, es ist der Einzelne, das Einzelschicksal”, schrieb der österr. Schriftsteller Stefan Zweig in seinen Erinnerungen. Dieser junge Mann aus Damaskus in Syrien ist Rechtsanwalt und überdies ein Virtuose auf dem traditionellen Saiteninstrument des Orients - der Oud.

Al-Shamma Moaz, 24, kam im Juli dieses Jahres nach Vorarlberg, nachdem er sich geweigert hatte, den Militärdienst in seinem Land anzutreten. Ihm auf seinem Instrument zu lauschen ist, als erstünde das Märchen von 1000 und einer Nacht in allen Lichtern und Farben neu.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 24 Mal Leuchten: Große Talente
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.