AA

Maximilian Isopp wurde für die 2009 IIHF U20-WM Division I nachnominiert. Der Verteidiger des EC Red Bull Salzburg ersetzt Martin Schumnig.

Heute erfolgt der WM-Auftakt für Österreich. Gegner ist Ungarn.

Nach dem letzten Training vor dem WM-Start war es für Martin Schumnig Gewissheit: Eine leichte Gehirnerschütterung macht ihm nach wie vor zu schaffen. Der Trainerstab reagierte und nominierte Maximilian Isopp nach. Er wird heute in Aalborg eintreffen.

 

 

Nach einem Check im zweiten Länderspiel gegen die Schweiz am vergangenen Mittwoch konnte Martin Schumnig die Partie nicht mehr fortsetzen und wurde im Krankenhaus untersucht. Nach Rücksprache mit dem Teamarzt entschied sich der Betreuerstab, den Spieler mit nach Aalborg zu nehmen.

 

„Martin ist ein charakterstarker Spieler und passt hervorragend zum Team. Deswegen wollten wir nicht so einfach auf ihn verzichten”, so Head Coach Dieter Werfring. „Es tut uns sehr leid für ihn, aber wir wollen nun kein unnötiges Risiko eingehen.”

 

2009 IIHF U20-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe B

 

15.-21. Dezember 2008, Aalborg/Dänemark

Teilnehmer: Dänemark, Österreich, Norwegen, Ungarn, Ukraine, Italien

 

Alle Spiele im Überblick

 

Montag, 15.12.2008

Ukraine – Norwegen, 13.15 Uhr

Ungarn – Österreich, 16.45 Uhr

Italien – Dänemark, 20.15 Uhr

 

Dienstag, 16.12.2008

Österreich – Ukraine, 13.15 Uhr

Norwegen – Italien, 16.45 Uhr

Dänemark – Ungarn, 20.15 Uhr

 

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Italien – Ungarn, 13.15 Uhr

Österreich – Norwegen, 16.45 Uhr

Dänemark – Ukraine, 20.15 Uhr

 

Freitag, 19.12.2008

Österreich – Italien, 13.15 Uhr

Ungarn – Ukraine, 16.45 Uhr

Norwegen – Dänemark, 20.15 Uhr

 

Sonntag, 21. Dezember 2008

Norwegen – Ungarn, 13.15 Uhr

Ukraine – Italien, 16.45 Uhr

Dänemark – Österreich, 20.15 Uhr

 

Quelle: ÖEHV Presseinformation

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen