Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausflug des Obst- und Gartenbauvereins Ludesch auf die Insel Reichenau

63 Mitglieder fuhren am 12. September gemeinsam auf die Insel Reichenau (UNESCO-Weltkulturerbe) mit den prächtigen Kirchen, dem Kloster „Reichenau“, den Weinreben und dem Gemüseanbau. Auf der Insel, auf der ungefähr 5100 Menschen leben, ist das Innere der Insel von Gewächshäusern zur Gemüse, – und Obstproduktion bedeckt. 100 Gemüsebauern arbeiten auf der Insel, 30% der Produktion wächst in Glashäusern. Aber nicht nur das Gemüse interessierte uns, auch die Besichtigung des Münsters und des Inselmuseums standen auf dem Programm.

Mit der Fähre ging es dann von Konstanz nach Meersburg. Ausklingen ließen wir unseren Ausflug im Keller des Klosters Mehrerau. Wir erlebten sozusagen eine Reise von den Benediktinern zu den Zisterziensern. Der Dank geht nicht nur an alle Mitglieder, welche jedes Jahr an Aktivitäten und dem Ausflug teilnehmen, sondern auch dem Vorstand, der sich neben der Vereinstätigkeit auch die Mühe macht, solche Ausflüge zu organisieren.

Quelle: OGV- Ludesch

 

Insel Reichenau

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen