200 Euro-Gutscheine für armutsgefährdete Kinder

Als Kriterien für die Armutsgefährdung gelten der Bezug von Sozialhilfe oder Wohnbeihilfe.
Als Kriterien für die Armutsgefährdung gelten der Bezug von Sozialhilfe oder Wohnbeihilfe. ©VOL.AT/Mayer; Canva
Die Landeshauptstadt Bregenz gewährt noch in diesem Jahr einen "Kinderbonus". Alle armutsgefährdeten Kinder erhalten einen 200 Euro-Gutschein, der in Bregenzer Geschäften eingelöst werden kann, informierte die Stadt.
Ritsch stellte Kinderbonus in Aussicht

Etwa 850 Kinder werden in den Genuss der Gutscheine kommen. Der entsprechende Beschluss des Stadtrats erfolgte einstimmig, nachdem die Fraktion von Bürgermeister Michael Ritsch (SPÖ) zunächst alle Kinder bis sechs Jahr hatte begünstigen wollen.

Bezug von Sozialhilfe oder Wohnbeihilfe als Kriterien

Als Kriterien für die Armutsgefährdung gelten der Bezug von Sozialhilfe oder Wohnbeihilfe. Die genaue organisatorische Abwicklung des "Kinderbonus" befinde sich in Vorbereitung, hieß es. Mütter und Väter sowie deren Kinder hätten es in der momentanen Lage nicht gerade leicht und seien - gerade im Hinblick auf Weihnachten - sicher über jede Form der Unterstützung froh, sagte Ritsch. Außerdem würden durch die Einlösung der Bregenz-Gutscheine nach dem Lockdown die heimischen Geschäfte unterstützt.

Wie Gutschein verwendet wird, obliegt Kindern und Eltern

Nach den ursprünglichen Vorstellungen von Ritsch hätten alle Kinder bis sechs Jahre Gutscheine im Wert von 100 Euro bekommen sollen. Diesem Antrag stellten sich aber die ÖVP und die Grünen entgegen. Kinderarmut müsse zielsicher und nicht nach dem Gießkannenprinzip bekämpft werden, argumentierten sie. Die Entscheidung, wie dieser Gutschein verwendet wird, obliegt den Kindern und Eltern. "Wir hoffen aber, dass gerade zu Covid-Zeiten und in der Vorweihnachtszeit Wünsche der Kinder und Jugendlichen erfüllt werden können, die sonst für diese Haushalte nicht leistbar wären", so ÖVP und Grüne.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • 200 Euro-Gutscheine für armutsgefährdete Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen