AA

20. Jahreshauptversammlung der Emser Palast-Tätscher

1. Hohenemser Guggamusik Emser Palast-Tätscher
1. Hohenemser Guggamusik Emser Palast-Tätscher ©Peter Hämmerle

20. Jahreshauptversammlung

Am 17. März 2012 fand die 20. Jahreshauptversammlung der Emser Palast-Tätscher statt. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und des VVF-Funkenreferenten Albert Winsauer durch den Obmann Martin Hämmerle, stand die Tagesordnung auf dem Programm.

Als musikalische Leiterin hatte Alexandra List wohl den längsten Punkt. Sie ließ unsere Auftritte Revue passieren und erlaubte uns zugleich einen kurzen, aber sehr spannenden Einblick in die kommende Saison 2012/2013.

Im Zuge des Berichtes des Obmanns wurden 9 Tätscher als offizielle Mitglieder aufgenommen und bekamen den Vereinsorden überreicht. Auch einige Jubilare wurden gefeiert. So konnte Jeanine Häfele, Christian Klammer und Christian Schadl zum 5-jährigen Jubiläum gratuliert werden. Aurelia Frey feierte ihre 10-jährige Mitgliedschaft. Ein weiteres Jubiläum konnten die Emser verzeichnen. Seit nunmehr 10 Jahren, hat der Obmann Martin Hämmerle die Geschicke der Guggenmusik in der Hand. Mit einem Präsent und lautem Beifall wurde er entsprechend geehrt.

Die Emser Palast-Tätscher wurden 1992 gegründet und können auf eine 20-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Pünktlich zum Geburtstag wurden die Mitglieder mit einem neuen Kostüm standesgemäß und in den traditionellen Farben rot/schwarz ausgestattet. Die Emser Palast-Tätscher nehmen das 20-jährige Vereinsbestehen zum Anlass und veranstalten eine Jubiläumsfeier im Löwensaal in Hohenems. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen am 31. März um 18:00 Uhr mitzufeiern.

Neue Gesichter sind den Tätschern natürlich immer herzlich willkommen – Gerne können sich Interessierte jederzeit melden. Kontakt: Sandra Hämmerle info@emserpalasttaetscher.at – www.emserpalasttaetscher.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 20. Jahreshauptversammlung der Emser Palast-Tätscher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen