20.000 zeigen Finanzminister Michael Spindelegger die "rote Karte"

Zusammen mit der AK Tirol hat die Arbeiterkammer-Vorarlberg im Mai ihre Aktion zur Senkung der Lohnsteuern gestartet.  Bisher konnten bei der Aktion über 20.000 Unterschriften von Arbeitnehmern gesammelt werden, die eine sofortige Steuersenkung fordern. 

„Im September werden die Unterschriften in Wien übergeben, bis dahin gibt es noch die Möglichkeit mit der Unterschrift die Unzufriedenheit mit der derzeitigen Belastung zu dokumentieren“, so Arbeiterkammer-Präsident Hubert Hämmerle in einer ersten Zwischenbilanz, der Aktion, die österreichweit für Aufsehen sorgte, da sie von den beiden schwarzen Arbeiterkammer-Präsidenten angekurbelt wurde. Die Gewerkschaft hat ihre Unterschriftenaktion inzwischen in ganz Österreich gestartet. Bereits im Herbst erwarten sich die Arbeitnehmervertreter konkrete Ergebnisse. (VN)

Hier geht’s zur digitalen VN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 20.000 zeigen Finanzminister Michael Spindelegger die "rote Karte"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen