Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20.000 Radhelme für Vorarlbergs Kinder

Dornbirn - Das Land Vorarlberg und seine Partner ziehen eine positive Bilanz bei den Verkehrssicherheitsaktionen für Vorarlbergs Schüler. Am Freitag wurde an der Volksschule Dornbirn Schoren der 20.000 Fahrradhelm überreicht. Jedes Jahr verunfallen in Vorarlberg 600 Kinder ab fünf Jahren.
Martin Pfanner zur Helmaktion

Jedes Jahr verunfallen 600 Kinder und Jugendliche auf Vorarlbergs Straßen. “Von den Fünf- bis Neunjährigen verunfallt schon jedes fünfte Kind als Radfahrer, im Alter von zehn bis 14 Jahren sind es schon über 50 Prozent”, fasst Martin Pfanner vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) zusammen. Ab 14 Jahren verunfallen nur noch sechs Prozent mit dem Fahrrad, jedoch über zwei Drittel mit dem Moped.

Radhelm-Aktion für Schüler

Nahezu die Hälfte aller tödlichen Verletzungen bei Radunfällen sind Kopfverletzungen, daher könne ein Helm Leben retten. Mit den gemeinsamen Verkehrssicherheitsaktionen des Landes Vorarlbergs, des Landesschulrats, der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, des ÖAMTC, KfV und der Vorarlberger Landesversicherung soll zur Sicherheit der Vorarlberger Schüler beigetragen werden. So wird unter anderem seit 13 Jahren der Kauf von Radhelmen unterstützt. Über die Schulen können so Radhelme zu einem vergünstigten Preis erworben werden. Am Freitag überreichte wurde von Landesrätin Bernadette Mennel der 19.999. und 20.000. Fahrradhelm an der Volksschule Schoren überreicht.

Umgang mit Risiko wichtig

Neben dem Kopfschutz sei auch der richtige Umgang der Kinder mit Risiko wichtig, ist Martin Pfanner überzeugt. Peter Steurer, Verkehrsreferent des Landesschulrates, verweist hier auf eine Reihe von Aktionen vom Kindergarten bis hin zur Schule. “So stellen wir sicher, dass Vorarlbergs Kinder auf ihre Rolle als Verkehrsteilnehmer – sei es als Fußgänger, Radfahrer oder Mopedfahrer – optimal vorbereitet sind”, ist Steurer überzeugt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • 20.000 Radhelme für Vorarlbergs Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen