AA

20.000 Euro Guthaben pro Einwohner

Trotz dem Erweiterungsbau für die Gemeindeverwaltung hat Mauren 9000 Euro je Einwohner in der Gemeindekasse
Trotz dem Erweiterungsbau für die Gemeindeverwaltung hat Mauren 9000 Euro je Einwohner in der Gemeindekasse ©Manfred Bauer

Vaduz – Im vergangenen Jahr ging ein Aufschrei der Liechtensteiner Gemeinden durchs Ländle, der Staat hatte es “gewagt”, den Finanzausgleich für die elf Gemeinden um umgerechnet 35 Millionen Euro zu kürzen. Die Facetten des Widerspruchs und Zorns der Gemeindevorsteher (Bürgermeister) waren sehr laut und aggressiv! Außenstehende glaubten, die Gemeinden müssen schon am Hungertuch nagen. Eine soeben erschienene Statistik spricht eine andere Sprache: Die Gemeinden schwimmen im Geld, denn im Durchschnitt haben alle Gemeinden des Landes umgerechnet rund 20.000 Euro je Einwohner auf der hohen Kante. Mauren, die “ärmste” Gemeinde des Fürstentums, hat gerade einmal noch 9600 Euro je Einwohner im Gemeindesäckel, Vaduz “nur” noch 60.000 Euro! Tendenz für das Jahr 2011 steigend! Die Stadt Feldkirch hat eine Pro Kopf Verschuldung von 1477 Euro!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 20.000 Euro Guthaben pro Einwohner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen