AA

2 Stockerlplätze für Emser Schachnachwuchs

Die Teilnehmer an den Landeseinzelmeisterschaften 2010 der Kategorien U16 und U18.
Die Teilnehmer an den Landeseinzelmeisterschaften 2010 der Kategorien U16 und U18. ©TF
Schach-Landeseinzelmeisterschaften U18 und U16

Hohenems. Zwölf Jugendliche beteiligten sich an den Schach-Landeseinzelmeisterschaften 2010 der Kategorien U16 und U18, die Anfang Jänner im Klubheim des Schachklubs Hohenems ausgetragen wurden.

Auf Grund einiger Absagen konnten einige jüngere Spieler nachnominiert werden. Anstelle von zwei vollrundigen Turnieren wurde dann in einem gemeinsamen Turnier für beide Altersgruppen in sieben Runden Schweizersystem um die Landesmeistertitel gespielt.
Dabei setzte sich in der Kategorie U18 nach einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen Fabian Matt vom Schachklub Wolfurt erst in der letzten Runde entscheidend durch und gewann mit 6 Punkten aus 7 Runden die Gesamtwertung und somit den Titel des Landesmeisters U18 vor Stephan Amann (Sonnenberg).
Die einzige Niederlage des Turniers in der letzten Runde gegen den Laslo Nussbaumer vom SK Hohenems bedeutete für den Co-Favoriten Luca Kessler aus Dornbirn Rang 2 in der Gesamtwertung, jedoch den erstmaligen Titelgewinn in der Klasse U16. Aus den Plätzen zwei und drei in dieser Kategorie folgten Leon Nussbaumer und Emilian Hofer, beide vom Schachklub Hohenems.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 2 Stockerlplätze für Emser Schachnachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen