AA

2. Platz für Jugendmusik der "Hatler Musig"

Die "Hatler Jugendmusik" mit Reinhard Wohlgenannt vor dem Brucknerhaus in Linz
Die "Hatler Jugendmusik" mit Reinhard Wohlgenannt vor dem Brucknerhaus in Linz ©MG Hatlerdorf

Dornbirn. Mit einer hervorragenden musikalischen Leistung überzeugte die Jugendmusik der MG Hatlerdorf in Linz beim 4. Österreichischen Jugend-Blasorchester-Wettbewerb und belegte hinter dem JBO St. Florian mit 87,8 Punkten den stolzen zweiten Platz.

Auch in der Kategorie “Vereinseigene Orchester” konnten sich die “Hatler” unter 26 teilnehmenden Orchestern den 2. Platz sichern. Eine große Fangemeinde reiste mit nach Linz um ihre Jugendkapelle zu unterstützen. Doch auch die drei Tage in Linz waren für die fünfzig Jungmusiker und Jungmusikerinnen ein echtes Erlebnis. Neben dem Linzer Dom standen auch ein Besuch der ARS ELECTRONICA sowie eine Führung durch das Erlebnisbergwerk Berchtesgaden auf dem Programm, das Jugendreferentin Sandra Hollenstein bestens organisierte. Eine besondere Überraschung erlebte die erfolgreiche Jugendkapelle bei der Rückkehr am Sonntagabend. Obmann Franz Rein und Vize Hannes Hämmerle sowie zahlreiche Eltern bereiteten den siegreichen Heimkehrer einen fulminanten Empfang und verliehen so ihrer Freude nochmals Ausdruck.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • 2. Platz für Jugendmusik der "Hatler Musig"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen