2.000 Euro Prämie für Baufirmen pro Lehrling

Lehrlingsprämie für ausbildende Baufirmen
Lehrlingsprämie für ausbildende Baufirmen ©Eva Rauch
Die Vorarlberger Bauinnung unterstützt mit knapp 350.000 Euro Vorarlberger Baufirmen, die Lehrlinge ausbilden.

Konkret werden pro Lehrling und Lehrjahr 2.000 Euro ausbezahlt. Gesamthaft werden Ende November bzw. Anfang Dezember 346.000 Euro für 173 Lehrlinge in 39 Vorarlberger Ausbildungsbetrieben ausgeschüttet.

Stichtag 31. Mai

Die Lehrlingsprämie wird für jeden Lehrling, der in einem Mitgliedsbetrieb der Bundesinnung Bau bzw. des Fachverbandes der Bauindustrie beschäftigt ist, pro Lehrjahr ausbezahlt. Voraussetzung ist ein Lehrvertrag zum Stichtag 31. Mai in den Lehrberufen Hochbauer, Betonbauer, Tiefbauer und Gleisbauer. Doppellehren mit mindestens einem der genannten Lehrberufe werden für die gesamte Lehrzeit berücksichtigt.

Sofern zum Stichtag eine Beschäftigung nicht mehr besteht, die Lehrabschlussprüfung durch den Lehrling aber positiv abgelegt wurde, so gebührt dem Mitgliedsbetrieb dennoch die Lehrlingsprämie für das jeweilige Jahr.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • 2.000 Euro Prämie für Baufirmen pro Lehrling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen