AA

2. Vorarlberger Immobilien-Tag der Vorarlberger Nachrichten

2. Vorarlberger Immobilien-Tag der Vorarlberger Nachrichten.
2. Vorarlberger Immobilien-Tag der Vorarlberger Nachrichten.
Feldkirch. Besucher des zweiten Vorarlberger Immobilien-Tages werden über topaktuelle Vorarlberger Wohnprojekte sowie Vortragsthemen wie die Immobilien-Ertragserrichtung oder Hilfe bei Baumängeln informiert.
Aktuelles auf Ländleimmo.at

Zum Immobilien-Tag kann man dank Online-Gratisticket aus ganz Vorarlberg mit Bus und Bahn gratis und komfortabel anreisen. Vorarlberger Bauträger präsentieren ihr Angebot an schlüsselfertigen Wohnungen und Einfamilienhäusern im Ländle. Wer sich eine Übersicht über aktuelle Kaufobjekte machen möchte, ist beim Immobilien-Tag goldrichtig. Bauträger, Banken, Makler und Immobilienfachleute sind die idealen Ansprechpartner.

Tipps von Experten

Informationen zu Lage, Bauausführung, Wohnungsschnitt und Ausstattung neuen Wohnraumes können direkt beim Immobilien-Tag geklärt werden. Informationen rings um Finanzierung, Wohnbauförderung, Wohnrecht, barrierefreies Bauen oder Tipps für den optimalen Immobilienkauf durch Experten sind ein weiteres Plus des 2. Vorarlberger Immobilien-Tages. Die Vorarlberger Rechtsanwälte sind mit eigenem Stand vertreten und beraten gerne. Zwei Fachvorträge durch die Rechtsanwälte MMag. Josef R. Lercher und Dr. Marco Fiel runden die vielfältigen Eindrücke und Informationen des Immobilien-Tages ab. Der Eintritt zum 2. Vorarlberger Immobilien-Tag ist gratis.

Daten und Fakten:

Freitag, 11. 9. 2015, von 13 bis 19.30 Uhr, Montforthaus, Feldkirch
– 13.30 Uhr: Vortrag von MMag. Josef R. Lercher: “Immobilienvertragserrichtung Tipps und Fallen”
– 17.30 Uhr: Vortrag von Dr. Marco Fiel: “Baumängel – was ist zu tun?”
– Gratis-Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • 2. Vorarlberger Immobilien-Tag der Vorarlberger Nachrichten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen