AA

190 Eis für kleine Künstler

190 Eis für Emser Volksschüler von den Marktgässlern.
190 Eis für Emser Volksschüler von den Marktgässlern. ©TF

Die Emser Marktstraße zählt nicht gerade zu den stark frequentierten und beliebten Einkaufsstraßen im Ländle. Um etwas Leben in die “Gass” zu bringen, initiierten Marianne Jaspers (Fußpflege) und Brigitte Mathis (Bäckerei) sowie die Marktstraßen-Bewohnerin Harriet Maierhofer bisher zwei Dekorations-Aktionen sowohl für Geschäftsleute als auch für private Haus- und Wohnungsbesitzer.
Nach dem großen Erfolg der Weihnachtsschmuckaktion 2009 organisierten die drei Damen auch zu Ostern des heurigen Jahres eine Deko-Aktion für die “Gass”. Die Hühner und Hasen, Schmetterlinge, Zwerge, Tulpen, Ostereier etc., die als Dekorationen dann die rund 30 Marktstraßen-Osterbäume zierten, wurden von Kindern der Volksschule Markt angefertigt.
Zum Dank für ihre Mithilfe bei der Verschönerung der Marktstraße wurden die 190 kleinen Künstler zum Schulschluss auf ein Eis eingeladen, wobei sich Marianne Jaspers vom WIGE-Vorstand und Bürgermeister Richard Amann als Eisfrau bzw. -mann zur Verfügung stellten. Die nächste Marktstraßen-Dekoration ist für den kommenden Herbst vorgesehen: Thema Erntedank.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 190 Eis für kleine Künstler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen