19-Jähriger erhält neun Monate Haft

Ein 19-jähriger notorischer Schläger und Gewalttäter wurde am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch zu neun Monaten Haft verurteilt, drei davon unbedingt.

Grund für die Anklage: Der 19-jährige Hohenemser fuhr betrunken mit einem Jeep und zwei Bekannten durchs Land, hat zwei Jugendliche bei einer Schlägerei verletzt und versucht, sich der Verhaftung durch Bregenzer Polizisten zu entziehen.

Richter Othmar Kraft ermahnte den Angeklagten laut ORF. Auf Grund der umfangreichen Liste an Straftaten und der bereits ausgesprochenen drei Vorstrafen sei es diesmal mit einer Geldstrafe nicht abgetan: “Es ist nötig, dass Sie jetzt einmal ein paar Hafteindrücke bekommen”, sagte der Richter.

Gleich zu Beginn gab der Hohenemser etwa an, dass er auf Grund offener Strafen 5.000 Euro Schulden habe. Ein Polizist sagte aus, dass der Bursche, überall wo er auftaucht, Ärger macht.

Der Hohenemser erbat sich Bedenkzeit, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 19-Jähriger erhält neun Monate Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen