19-Jähriger nach Arbeitsunfall verstorben

Ein 19-Jähriger wurde bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.
Ein 19-Jähriger wurde bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. ©APA
Ein 19-jähriger Arbeiter ist Donnerstagfrüh auf einer Baustelle in Koblach schwer verletzt worden. Im Krankenhaus erlag er seinen schweren Verletzungen.

Der Mann war mit Ausschalungsarbeiten beschäftigt, als ein Element umkippte und ihn zwischen Element und einer am Boden stehenden Kiste einklemmte, teilte die Vorarlberger Polizei am Freitag mit.

Von Kollegen befreit

Arbeitskollegen konnten den Arbeiter befreien. Der Schwerverletzte wurde an Ort und Stelle vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber “C8” in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Die Ärzte konnten dem 19-Jährigen nicht mehr helfen, er starb an seinen schweren Verletzungen. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 19-Jähriger nach Arbeitsunfall verstorben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.