AA

1860 wohl ohne Aufstiegschance

Der TSV 1860 München von Trainer Walter Schachner muss sich wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen in die deutsche Fußball-Bundesliga verabschieden.

Ausgerechnet gegen das von ihrem ehemaligen Wiener Coach Peter Pacult betreute Team Dynamo Dresden setzte es für die „Löwen“ am Freitagabend mit 0:2 (0:1) die zweite Auswärtsniederlage in Serie.

Nach sieben sieglosen Ligaspielen in Serie liegen die Münchner in der 2. Bundesliga nur auf Platz sechs – vorerst fünf Punkte hinter einem Aufstiegsplatz. Der Trainerwechsel zum Schachner brachte aus Sicht der 60er ebenfalls nicht den gewünschten Erfolg. In drei Partien unter dem 49-jährigen Steirer holte der TSV gerade einmal einen mageren Zähler. „Vom Aufstieg brauchen wir jetzt nicht mehr zu reden“, sagte Präsident Karl Auer ernüchtert.

Schachner klammerte sich an einen Strohhalm: „Für den Aufstieg war das ein Rückschlag, aber er ist theoretisch weiter möglich“, rechnete der ehemalige GAK-Trainer, der seiner Mannschaft beim Pacult-Klub die beste Leistung des Jahres 2006 attestierte. „Eigentlich stört mich nur das Ergebnis.“

Dabei könnten die „Löwen“ am Mittwoch noch ein weiteres Mal in der Tabelle abrutschen. Dann entscheidet das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main darüber, ob den Münchnern drei Punkte vom 2:0-Sieg bei Wacker Burghausen aberkannt werden. Bei der Partie am 4. November 2005 hatten die „Löwen“ Nemanja Vucicevic eingewechselt, der wegen eines Dopingvergehens in dieser Begegnung zu einer Sperre von sechs Monaten verurteilt worden ist.

Am Vortag des Urteils bestreitet 1860 ein Testspiel gegen den österreichischen Tabellenzweiten Red Bull Salzburg. Schachner wird dabei nach eigenen Angaben überwiegend Spieler einsetzen, die in Dresden nicht zum Zug gekommen waren. Salzburg bestreitet im „Löwen“-Trainingszentrum an der Grünwalder sein fünftes und letztes Vorbereitungsspiel auf die Frühjahrs-Meisterschaft, zu deren Auftakt der Titelkandidat am kommenden Samstag in Linz beim FC Superfund Pasching gastiert. „Ein idealer Test“, meinte Salzburg-Teammanager Kurt Jara.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • 1860 wohl ohne Aufstiegschance
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen