18 neue ÖBB Lehrlinge

18 Jugendliche haben am 1. September bei den ÖBB eine Lehre begonnen
18 Jugendliche haben am 1. September bei den ÖBB eine Lehre begonnen ©Manfred Bauer
Lehrlinge bei den ÖBB

Feldkirch – In der Lehrwerkstätte der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in Feldkirch haben mit 1. September 2011 insgesamt 18 neue Lehrlinge eine Ausbildung in den Modullehrberufen: Metalltechnik – Maschinenbautechnik (zehn) sowie Elektrotechnik – Anlagen- Betriebstechnik / Eisenbahntechnik (acht) begonnen. Insgesamt bilden die ÖBB in Feldkirch 73 Lehrlinge, davon sechs Mädchen aus. Neben der hochqualifizierten Berufsausbildung auf modernsten Maschinen wird auch in einem wöchentlichen Zusatzunterricht, Fachwissen vermittelt.

Umfassendes Angebot

Eisenbahnspezifische Schulungen, Lehrlingssport, Exkursionen, Workshops usw. werden begleitend in der Ausbildungszeit von dreieinhalb bzw. vier Jahre angeboten. Für die Lehrlinge steht auch eine Betriebsküche zur Verfügung. Durch einen krankheitsbedingten Ausfall besteht noch die Chance auf einen Ausbildungsplatz in der ÖBB Lehrwerkstätte im Beruf: Eisenbahnelektrotechnik (Lehrzeit: 3,5 Jahre Grund und Hauptmodul sowie 0,5 Jahre Spezialmodul Eisenbahnelektrotechnik). Interessenten sollten sich sofort bei Gerhard Tschann (0664-8217925) oder unter gerhard.tschann@oebb.at anmelden!

Beim Levner Weiher 4,6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 18 neue ÖBB Lehrlinge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen