18-jähriger stürzte vom Balkon

Bei einem Sturz aus dreieinhalb Metern Höhe vom Balkon des Hauses seiner Großeltern in Kemeten (Bezirk Oberwart) hat Freitag früh ein 18-Jähriger aus Vorarlberg schwere Verletzungen erlitten.

Der Bursch musste kurz vor 6.00 Uhr mit Knochenfrakturen vom Notarztwagen in das Krankenhaus Oberwart gebracht werden. Bei dem Unfall habe es sich laut Exekutive um Eigenverschulden gehandelt.

Der Jugendliche verbrachte seine Ferien bei Verwandten im Südburgenland und feierte mit weiteren Burschen in der Nacht auf Freitag in dem Haus eine Party, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Über den genauen Unfallhergang sei noch nichts bekannt, da der Schwerverletzte noch nicht befragt werden konnte. Fremdverschulden sei auf Grund der polizeilichen Erhebungen „mit ziemlicher Sicherheit“ auszuschließen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 18-jähriger stürzte vom Balkon
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.