AA

18-jährigen Haschischkäufer ausgeraubt

Bei einem Raub ist in Dornbirn Freitagnacht ein 18-Jähriger aus Hohenems verletzt worden. Vier Jugendliche hatten ihn in einen Hinterhalt gelockt, nachdem er zuvor zu verstehen gegeben hatte, Haschisch kaufen zu wollen.

Die vier Täter im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, die 170 Euro geraubt hatten, konnten wenig später verhaftet werden.

Der 18 Jahre alte Hohenemser hatte die Absicht, in Dornbirn in der Nähe eines Jugendzentrums Suchtgift zu erwerben. Er sprach vier Burschen an, die ihm vermutlich bekannt waren, so die Sicherheitsdirektion Vorarlberg, ob sie „Gras“ hätten. Sie bejahten die Frage und gingen mit ihm zu einem nahe gelegenen Haus. Dort wurde der 18-Jährige von den anderen verprügelt, wobei er unter anderem einen Nasenbeinbruch erlitt.

Die Beute teilten die vier Jugendlichen unter sich auf. Sie wurden freien Fußes angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 18-jährigen Haschischkäufer ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen