Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

18. Int. Raiffeisen Pfänderlauf

DI Thomas Kinz (Pfänderbahn), StR. Michael Ritsch, Peter Kammerlander (Raiffeisenbank Bregenz) Willi Horatschek und Harald Stifter (Skiclub Bregenz) mit dem strahlenden Bestplatzierten
DI Thomas Kinz (Pfänderbahn), StR. Michael Ritsch, Peter Kammerlander (Raiffeisenbank Bregenz) Willi Horatschek und Harald Stifter (Skiclub Bregenz) mit dem strahlenden Bestplatzierten ©Ski Club Bregenz

Rund 130 Läuferinnen und Läufer nahmen die Herausforderung an.

Favorit Josef Gray (USA) gewann vor Jakob Mayer von der TS Dornbirn den 18. Internationaler Raiffeisen Pfänderlauf. Bei den Damen setzte sich Petra Summer vom Hellblau.POWERTEAM vor Monica Carl vom LG Welfen (GER) durch. Rund 130 Läuferinnen und Läufer nahmen die sportliche Herausforderung, die 3.550 Meter Streckenlänge bei 650 Meter Höhenunterschied zu bewältigen an. Die Streckenrekorde von Joseph Gray (USA) und Marie-Luise Heilig-Duventäster (GER) konnten jedoch nicht erreicht werden.

Ergebnisse und Bilder im Internet unter www.skiclub-bregenz.at.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 18. Int. Raiffeisen Pfänderlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen