AA

18.000 Bewerber für "besten Job der Welt"

Auf der Suche nach einem "Hausmeister" für eine Insel am Great Barrier Reefs ist der australische Bundesstaat Queensland von einer wahren Flut an Bewerbungen überschwemmt worden. 18.000 Bewerbungen aus 200 Ländern wurden bis Dienstag für den Traumjob registriert. Werbespot für den "Besten Job der Welt" 

 ”Wir sind wirklich überwältigt, wie weit die Leute gehen um die Aufmerksamkeit auf ihre Bewerbungen zu lenken”, sagte Nicole McNaughton, Sprecherin des Tourismusverbands von Queensland. Einige Bewerber hätte sogar Pressemitteilungen und Zeitungsberichte verfasst sowie Internetseiten gestaltet.

Die Bewerbungsphase für den “besten Job der Welt” läuft noch bis Sonntag. Kandidaten müssen in einem einminütigen Video auf Englisch ihre Eignung erläutern. Wer das Rennen macht, zieht für ein halbes Jahr in eine Villa an der Küste ein, und ist aufgefordert, mit Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln “so viel Spaß zu haben, wie er oder sie kann.” Zu den sonstigen Aufgaben des “Insel-Hausmeisters” gehört das Führen eines Internetblogs mit Bilder- und Videogalerien. Als Gehalt winkten umgerechnet 75.000 Euro, auch die Anreise wird bezahlt.

Gerade einmal elf Kandidaten werden für die letzte Bewerbungsrunde ausgewählt – sie müssen sich Anfang Mai persönlichen Auswahlgesprächen stellen. Am 6. Mai wird der Gewinner bekanntgegeben. Interessierte können sich noch bis zum 22. Februar auf der Homepage http://www.islandreefjob.com bewerben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • 18.000 Bewerber für "besten Job der Welt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen