Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

179. Oktoberfest in München eröffnet

"Ozapft is!" Mit zwei Schlägen hat Oberbürgermeister Christian Ude am Samstag das erste Bierfass angezapft und damit das Münchner Oktoberfest eröffnet. Rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt werden bis zum 7. Oktober auf der Wiesn erwartet, möglicherweise werden es auch mehr. Im vergangenen Jahr kamen rund 6,9 Millionen und tranken 7,5 Millionen Maß Bier.
179. Oktoberfest in München eröffnet
Massenandrang beim Oktoberfest


Schon vor der offiziellen Eröffnung waren die Bierzelte prall gefüllt. Seit dem frühen Morgen strömten die ersten Münchner bei kühlem Regenwetter zum Festgelände, die meisten festlich herausgeputzt in Dirndl oder Lederhose. Weil das Bier erst ab zwölf Uhr floss, deckten sich viele Besucher in den Geschäften und an den Ständem rund um die Theresienwiese ein. Das Volksfest war 1810 zur Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen entstanden.

Bereits drei Stunden nach dem Start des Oktoberfests landete der erste Besucher wegen übermäßigen Alkoholkonsums in der Wiesn-Sanitätsstation des Bayerischen Roten Kreuzes. Der 16-Jährige aus Niedersachsen sei gegen 15.00 Uhr in einem Festzelt zusammengebrochen.

Im vergangenen Jahr mussten die Helfer die erste “Bierleiche” schon drei Stunden vor dem Anstich des ersten Bierfasses behandeln. Der 20-Jährige schaffte es nicht einmal bis ins Zelt – er brach beim Warten auf den Einlass zusammen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • 179. Oktoberfest in München eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen