16,5 Millionen Besucher in Ländle-Einkaufszentren

Schwarzach - Nun liegen Zahlen über die Vorarlberger Einkaufstempel vor. Der Umsatz, der in den acht großen Einkaufszentren im letzten Jahr erzielt wurde, liegt bei fast 357 Millionen Euro.

356,9 Mio. € Umsatz wurden 2007 in den unverändert acht Vorarlberger Einkaufszentren erzielt, was gegenüber 2006 praktisch keine Veränderung bedeutet (354 Mio. €). Auf 69.600 m² boten 220 Betriebe mit 2.150 MitarbeiterInnen ihre Waren und Dienstleistungen an und wurden von 16,5 Mio. Menschen besucht, geht aus der soeben erschienenen Einkaufszentren-Dokumentation hervor, die von der Beratungsgesellschaft Standort + Markt (Baden) in Zusammenarbeit mit dem ACSC (Austrian Council of Shopping Centers/Österreichische Fachvereinigung für Einkaufszentren) erstellt wurde.

Die nach der vermietbaren Fläche größten Einkaufs- und Fachmarktzentren in Vorarlberg:

  • Messepark, Dornbirn (25.000 m²)
  • Zimbapark, Bürs (18.300 m²)
  • Interspark EKZ, Feldkirch 11.900 m²)

    „Die Verkaufsfläche in den österreichischen Einkaufs- und Fachmarktzentren ist um rund 100.000 Quadratmeter auf ca. 2,4 Mio. m² gestiegen, ein Zuwachs von knapp vier Prozent, der auch für das laufende Jahr zu erwarten ist. Primär ist der Flächenzuwachs auf die Erweiterung und Qualitätsverbesserung bestehender Zentren und weniger auf Neubauten zurückzuführen. Obwohl einige Zentren (aus der EKZ-Doku) weggefallen sind, sind somit in Einkaufszentren im Vorjahr 0,36 m² an vermietbarer Fläche pro Einwohner zur Verfügung gestanden. Zieht man die aussagekräftigere Verkaufsfläche heran, dann waren es 0,29 m² pro Einwohner. Nimmt man für einen internationalen Vergleich nur die 91 Zentren mit mehr als 10.000 m² vermietbarer Fläche, so entfallen 0,30 m² Mietfläche und 0,23 m² Verkaufsfläche auf einen Einwohner“, sagt Schober.

    Die Flächenproduktivität 2007 sei trotz des Flächenzuwachses unverändert geblieben, sagt die ACSC-Generalsekretärin: „Auf Mietflächen gerechnet beträgt sie 3.150,– € pro m², auf die Verkaufsfläche umgelegt steigt die Produktivität auf 3.950,– € pro Quadratmeter“. Mit 21,4 Prozent gleich geblieben ist auch der Markteinteil der Einkaufszentren am österreichischen Einzelhandel. Die größten Einkaufszentren Österreichs (nach vermietbarer Fläche/GLA):
    1. SCS-Mall und SCS-Multiplex – Vösendorf – 173.000 m²
    2. Donauzentrum/Donauplex – Wien – 86.000 m²
    3. Shoppingcity Seiersberg – Seiersberg/Graz – 85.000 m²
    4. PlusCity – Pasching/Linz – 82.500 m²*
    5. Center West – Graz – 76.500 m²*
    6. Haid Center – Haid – 68.000 m²
    7. Gewerbepark Stadlau – Wien – 66.000 m²
    8. dez – Innsbruck – 58.000 m²
    9. Europark – Klessheim/Salzburg – 50.700 m²
    10. Millennium City – Wien – 50.000 m²*
    11. Cyta – Völs/Innsbruck – 49.000 m²
    12. Arena Fohnsdorf – Fohnsdorf – 47.300 m²
    13. Huma Einkaufspark – Wien – 44.000 m²
    Uno Shopping – Leonding/Linz – 44.000 m²
    15. SEP – Gmunden – 40.000 m² Citypark Graz 40.000 m²

    (Quelle: Presseaussendung ACSC)

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 16,5 Millionen Besucher in Ländle-Einkaufszentren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen