AA

150 Jahre Vorarlberger Landesmuseum

Bregenz - Das Vorarlberger Landesmuseum (VLM) und der Landesmuseumsverein feiern ihr 150. Bestehen. Am 15. November 1857 hielt der Verein seine Gründungsversammlung ab.

Dies war zugleich auch die Geburtsstunde des VLM. Zu den Feierlichkeiten am Samstag im Theater am Kornmarkt in Bregenz erwartet Museumsdirektor Tobias Natter rund 450 Gäste, darunter Landeshauptmann Herbert Sausgruber (V) und Landesstatthalter Markus Wallner (V).

„Die Veranstaltung wird ein Kultur-Hightlight in Vorarlberg“, meinte Natter. Anlässlich der Feierlichkeiten werde Edwin Oberhauser, Präsident des Landesmuseumsvereins, dem VLM den bedeutendsten Münzfund überreichen, der je in Vorarlberg gemacht wurde, informierte die Landeskorrespondenz.

Bis 1857 hatte es lediglich ein gemeinsames „Museum für Tirol und Vorarlberg“ in Innsbruck gegeben, das VLM stellte die früheste Museumsgründung im Bodenseeraum dar, hieß es in einer Aussendung im Vorfeld der Veranstaltung. „Die Museumsgründung war Zeichen eines neuen Selbstbewusstseins der Vorarlberger und hatte identitätsstiftenden Charakter“, so Landeshauptmann Sausgruber. Dank des Engagements der Vereinsmitglieder seien viele dazu bewegt worden, durch Nachlässe, Schenkungen oder Ankäufe den Bestand des VLM zu erweitern, so Sausgruber. Kultur-Landesrat Wallner betonte, man schulde diesen Menschen für ihre Heimatverbundenheit, Einsatzfreude und Neugier an Vorarlberg große Dankbarkeit.

Im Jahr 1948 wurde das Museum an das Land Vorarlberg übergeben. Durch die anstehenden Baumaßnahmen im Rahmen des Projekts „Landesmuseum Neu“ mit Baubeginn im Herbst 2009 wird die Fläche des VLM laut Sausgruber von rund 2.000 auf mehr als 4.000 Quadratmeter erweitert. Die Netto-Errichtungskosten lägen voraussichtlich zwischen 28 und 30 Mio. Euro, informierte der Landeshauptmann. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2012 geplant. Durch den Neubau werde der Kultur-Standort Vorarlberg weiter gestärkt, so Sausgruber. Museumsdirektor Natter bezeichnete den geplanten Bau als „Jahrhundertchance, die es zu nützen gilt“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 150 Jahre Vorarlberger Landesmuseum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen