Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1,5 Mio. Euro Sonderförderung für sozialmedizinische Dienste in NÖ

Die NÖ Landesregierung hat in ihrer Sitzung am Dienstag eine Sonderförderung in der Höhe von 1,5 Mio. Euro für die sozialmedizinischen Dienste beschlossen. Das Geld geht an das NÖ Hilfswerk, an die NÖ Volkshilfe, an die Caritas der Diözese St. Pölten und der Erzdiözese Wien sowie an den Landesverband des Roten Kreuzes.

Aufgrund des Auslaufens der Amnestie mit 1. Juli und der dadurch ausgelösten Verunsicherung innerhalb der Bevölkerung sei es zu einer starken Nachfrage nach Pflegemaßnahmen gekommen, berichtete Soziallandesrätin Johanna Mikl- Leitner (V). Die Sonderförderung diene der Unterstützung der sozialmedizinischen Dienste bei der Erfüllung des erhöhten Bedarfes im ambulanten Bereich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • 1,5 Mio. Euro Sonderförderung für sozialmedizinische Dienste in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen