15 Jahre für Mordversuch

Feldkirch - Am Landesgericht Feldkirch wurde heute jener 25-jährige Türke, welcher im Juni vergangenen Jahres einen Landsmann mit vier Messerstichen in Bludenz schwerstens verletzt hatte, zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt. Bilder | Gerichtsverhandlung nach Messerstecherei | Vorbericht

Die Strafhöhe ergibt sich aus einer Strafe von 14 Jahren für Mordversuch plus einem alten, noch offenen Strafrest aus zwei anderen Verurteilungen. Somit sind es 15 Jahre, die der Mann nun „sitzen” muss. Allerdings wurde er wegen einer schweren Persönlichkeitsstörung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Dem Opfer muss er 2000 Euro bezahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 15 Jahre für Mordversuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen