Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

15. Grazer Elevate-Festival mit Pamela Anderson als Zugpferd

Die 51-jährige US-Ikone ist auch politisch aktiv
Die 51-jährige US-Ikone ist auch politisch aktiv ©APA (AFP)
Das Grazer Elevate-Festival für Musik, Kunst und politischen Diskurs bietet mit Pamela Anderson auch heuer wieder einen zugkräftigen Stargast auf. Die 51-jährige US-Ikone setzt sich seit Jahren für Tierrechte ein und ist auch anderweitig politisch aktiv. Sie wird eine von vielen hochkarätigen Diskutanten bei der 15. Ausgabe des Festivals von 27. Februar bis 3. März sein.

Das Programm wurde am Mittwoch in Graz vorgestellt: Unter den insgesamt 40 Diskursteilnehmern zum diesjährigen Festivalmotto “Truth/Wahrheit” finden sich unter anderem ein Träger des Alternativen Nobelpreises, der nigerianische Umwelt- und Klimawandel-Aktivist Nnimmo Bassey, der kroatische Philosoph Srecko Horvat, der Geheimdienst-Forscher Siegfried Beer, Liste-Jetzt-Gründer Peter Pilz sowie der deutsche NSU-Prozess-Experte Thomas Moser.

Auch im Musikprogramm geizt das Elevate nicht mit großen Namen. Headliner beim traditionellen Abschlusskonzert am 3. März im Grazer Orpheum ist das Düsseldorfer Elektronik-Urgestein DAF (“Tanz den Mussolini”, “Der Räuber und der Prinz”). Die Noise-Rocker von Sunn O))) sind nur die wohl bekanntesten unter den zahlreichen internationalen Musikgästen. Natürlich bietet das Elevate auch dieses Jahr wieder Lokalmatadoren wie The Striggles oder dem Grazer Impro Klub Raum und Bühne.

Aufgewertet und verstärkt haben die Elevate-Macher Daniel Erlacher und Bernhard Steirer neben der seit Jahren zunehmenden internationalen Vernetzung des Festivals auch die Kunstschiene. Mit der Datenskulptur “Liquid Truth” soll es ein besonders spektakuläres “Leuchtturmprojekt” (Kuratorin Berit Gilma) im öffentlichen Raum geben. Dabei wird das Wahrzeichen von Graz, der Uhrturm, mit Echtzeit-Twitterdaten bespielt, twittert auch selbst und erhält im Rahmen der Installation erstmals einen Sekundenzeiger.

Das europäische Elektronikkunst-Netzwerk “We Are Europe” (Wir sind Europa) geht mit einem Neuzugang, dem Unsound-Festival aus Krakow (Krakau), in die zweite Auflage. Die Polen sind neben dem norwegischen Insomnia-Festival heuer die internationalen Partner beim Grazer Elevate.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • 15. Grazer Elevate-Festival mit Pamela Anderson als Zugpferd
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen