AA

14-jährige Vorarlbergerin von Auto niedergefahren

Bregenz -  Ein 14-jähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in Mellau von einem Pkw niedergefahren und dabei schwer verletzt worden.
Der 21-jährige Autolenker überholte laut Sicherheitsdirektion trotz eines entsprechenden Verbots einen langsam vor ihm fahrenden Wagen und übersah dabei die Jugendliche, die die Fahrbahn überqueren wollte. Die 14-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe und wurde auf die Straße geschleudert, wo sie mit gebrochenen Oberschenkeln liegen blieb.

Der Unfall ereignete sich bei starkem Schneefall kurz vor 18.00 Uhr in einem Baustellenbereich auf der Bregenzerwaldstraße (L200). Der 21-Jährige aus Au (Bregenzerwald) versuchte auf der Schneefahrbahn noch nach links auszuweichen, konnte den Zusammenstoß mit dem Mädchen aus Mellau aber nicht mehr verhindern. Die 14-Jährige wurde nach der Erstversorgung ins LKH Bregenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • 14-jährige Vorarlbergerin von Auto niedergefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen