AA

14-Jähriger hielt Polizei in Schach

Widerstand gegen Staatsgewalt: 14-Jähriger hielt Polizei auf Trab
Widerstand gegen Staatsgewalt: 14-Jähriger hielt Polizei auf Trab ©VOL.AT/ Steurer (Themenbild)
Rankweil, Feldkirch. Junger Mann wollte nicht länger in Jugendpsychiatrie bleiben und sorgte für Aufregung.

Am Landesgericht Feldkirch muss sich zurzeit ein 14-Jähriger wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt verantworten. Der Teenager war wegen psychischer Auffälligkeiten in der Jugendpsychiatrie in Rankweil unter gebracht. Er büchste aus und wurde von der Polizei wieder zurück gebracht. Dagegen wehrte sich der Teenager, was als Widerstand gegen die Staatsgewalt gilt. Ein anderer Vorfall – die Pfleger hatten dieses Mal die Polizei gerufen – beschert dem Bursch ein weiteres Mal denselben strafrechtlichen Vorwurf. Wegen eines Gutachtens musste der Prozess vertagt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 14-Jähriger hielt Polizei in Schach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen