14-jähriger Bursche raubte 15-Jährigem Handy

Ermittlern der Polizeiinspektion Dornbirn gelang es, den 14-jährigen Tatverdächtigen auszuforschen.
Ermittlern der Polizeiinspektion Dornbirn gelang es, den 14-jährigen Tatverdächtigen auszuforschen. ©APA
Dornbirn - Ein 14-jähriger Bursche hat am Mittwochnachmittag in Dornbirn einem 15-Jährigen mit vorgehaltenem Messer sein Handy geraubt.

Der Jugendliche hatte den Schüler unter einem Vorwand hinter ein Haus gelockt und ihn dort gegen eine Wand gedrückt, teilte die Polizei mit. Dann zwang er ihn, ihm sein Mobiltelefon auszuhändigen und bedrohte ihn mit dem Tod, falls er Anzeige erstatten sollte.

14-Jähriger in U-Haft

Der 14-Jährige aus Hard konnte allerdings rasch ausgeforscht und das Handy sichergestellt werden. Die Polizei hat den Harder wegen schweren Raubes angezeigt. Der Jugendliche befindet sich in U-Haft, wie Heinz Rusch, Sprecher der Staatsanwaltschaft gegenüber Radio Vorarlberg bestätigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • 14-jähriger Bursche raubte 15-Jährigem Handy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen