AA

100 Jahre Reverent Father Eugenio Daberto

Der Frauenchor bereicherte die Dankesmesse
Der Frauenchor bereicherte die Dankesmesse ©Manuela Hagspiel
Zu Ehren von Missionar Eugenio Daberto, anlässlich seines 100 jährigen Jubiläum, feierten die Philippinische Gemeindemitglieder aus dem Rheintal in der Pfarre Hasenfeld eine Dankesfeier.
100 Jahresfeier fu00fcr Father Daberto

Die Messe wurde von Father Joseph Antipasado SVD gehalten und durch den
Philippinischen Chor musikalisch bereichert. „Wir haben für diesen
Tag sehr viel geprobt!“, meinte die Chorleiterin Alicia Candido.

Im Pfarrheim fand dann in gemütlicher Runde eine Agape mit herrlichem Buffet, welches von den Philippinischen Frauen zusammengetragen wurde, statt.

Reverent Father Eugenio Daberto, MHM geboren 1913 in Andraz, unterstützte 12 Jahre als Seelsorger die Stadt Sebaste und verschaffte in den 70er Jahren rund 300 Philippinischen Mädchen die Möglichkeit als Pflegekräften in Österreich zu arbeiten, um auf diese Weise die finanzielle Not ihrer Familien zu erleichtern.
Im Alter von 64 Jahren ist er plötzlich verstorben.

Der Verein EDAMEM (Father Eugenio Daberto Memorial Foundation) ist eine
gemeinnützige, unpolitische Organisation in Österreich und organisiert katholische Gottesdienste und Hilfeleistungen, wie beispielsweise Spendensammlungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • 100 Jahre Reverent Father Eugenio Daberto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen