Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 Gaukler stürmen Feldkirch

Es ist es wieder soweit. Gaukler aus aller Herren Länder kommen in die Feldkircher Innenstadt. Das 17. Feldkircher Gauklerfestival findet vom 25. bis 26. Juli 2003 statt.

Von Freitag bis Samstag wird das bunte Völkchen sein Treiben in der Montfortstadt veranstalten. 20.000 Besucher lassen sich jedes Jahr in eine Welt von Akrobatik bis Zauberei entführen.

Bereits zum 17. Mal lädt Feldkirch zum Gauklerfestival in die historische Innenstadt ein. Knapp 100 Zauberer, Musikanten, Akrobaten und Jongleure aus 15 Ländern und 3 Kontinenten werden die Gassen und Plätze der Feldkircher Innenstadt bevölkern. Aus dem Ländle sind diesmal drei Straßenkünstler dabei. 14 Jahre jung und schon ein echter Gaukler, dass ist Martin Bacher aus Götzis. Der jüngste Jongleur auf dem Feldkircher Gauklerfestival zeigt Jonglage auf dem Hochrad und Einrad. Gut aufpassen heißt es bei Martin Tschanett. Der Rankweiler entführt die Zuschauer in eine Welt der Magie, der Illusionen und der trickreichen Zauberei. Folk-Countryblues-Songs präsentiert Franz Heindl aus Bludenz.

Grande Finale am Samstagabend

Höhepunkt des 17. Gauklerfestivals ist der große Abschlussabend, der am Samstag ab 19 Uhr im Feldkircher Gymnasiumhof zwischen Leonhardsplatz und Marktgasse stattfindet. Die besten Gauklertruppen des Festivals bestreiten gemeinsam am Samstag die große Abschluß-Show. Der Besuch des Gauklerspektakels und des Abschlussabends ist für Groß und Klein kostenlos. Die freiwilligen Spenden beim Finale werden unter den Künstlern aufgeteilt.

Factbox

17. Feldkircher Gauklerfestival

Freitag, 25. Juli 2003, 13.30 Uhr bis 22 Uhr

Samstag, 26. Juli 2003, 10.30 Uhr bis 19 Uhr

in der gesamten Feldkircher Altstadt

Große Open-Air-Abschluss-Show:

Samstag, 26. Juli 2003, 19 Uhr im Gymnasiumhof

Kinderparadies für die kleinen Zuschauer im alten Gymnasiumhof mit Karussell, Kinderzauberei, Kasperltheater, „Zügle“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 100 Gaukler stürmen Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.