Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 Feuerwehrmänner waren im Einsatz

100 Feuerwehrmänner standen beim Vollbrand bem Sutterlüty-Markt Kehlerpark im Einsatz.
100 Feuerwehrmänner standen beim Vollbrand bem Sutterlüty-Markt Kehlerpark im Einsatz. ©edithhaemmerle/Sutterlüty
Seit der Brandstiftung am 15. Juni im Sutterlüty-Markt Kehlerpark laufen die Ermittlungen. Dornbirn. Kurz nach der Brandmeldung im Sutterlüty-Markt Dornbirn-Kehlerpark am frühen Abend des 15. Juni, waren 100 Feuerwehrmänner im Einsatz.
Brand in Sutterlüty-Markt

Seit dem steht der Lebensmittelmarkt einsam und verlassen mit dem Hinweisschild: „Filiale wegen Sanierungsarbeiten geschlossen“ im Gebäude des Kehlerparks. Dunkle Rauchspuren an der Eingangstüre weisen auf den Brand hin. Die Ermittlungen laufen. Zahlreiche Hinweise wurden bereits überprüft.  „Derzeit nehmen wir die Ermittlungen von drei bis vier konkreten Hinweisen intensiv unter die Lupe. Dabei bekommen wir tatkräftige Untersützung von den Kollegen vom Posten Dornbirn“, gibt Bez.-Insp. Andreas Bilgeri von der Brandermittlungsstelle den Stand der Ermittlungen bekannt.

Nahversorgung

Für die Sutterlüty Handels GmbH ist der Kehlpark ein wichtiges Zentrum der regionalen Nahversorgung in Dornbirn. Deshalb wird nach einer Zwischenlösung durch eine provisorische Verkaufsstelle gesucht. Wichtig ist für die Geschäftsführung, dass alle 25 Mitarbeiter der zerstörten Filiale ihren Job behalten können. „Der Brand ist nicht nur für Sutterlüty eine bittere Pille, auch für unsere regionalen Lieferanten, die den Wegfall der Verkaufsfläche spüren“, erklärt Mag. Philipp Giselbrecht vom Sutterlüty-Unternehmen. „Wir werden alles daran setzen, um so bald wie möglich wieder zu eröffnen“, verspricht Giselbrecht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • 100 Feuerwehrmänner waren im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen