AA

"10 Minuten für meine Medikamente"

Dornbirn – Der 6. Oktober steht ganz im Zeichen der Apotheken. Mit der Aktion "10 Minuten für meine Medikamente" besteht am Tag der Apotheke die Möglichkeit, auf Wunsch einen individuellen Medikamenten-Check durchführen zu lassen.
Pharmazeut Guntram Mähr

Arzneimittelfachleute informieren kostenlos über die richtige Einnahme, Wechselwirkungen und Nebenwirkungen. 

Richtige Einnahme für optimale Wirkung

Dürfen Medikamente gemeinsam eingenommen werden? Ist es richtig, die Tabletten auf nüchternen Magen zu schlucken? Viele Menschen benötigen regelmäßig Arzneimittel und sind daher mit diesen Fragen konfrontiert. Beim individuellen Medikamenten-Check am Tag der Apotheke geben Arzneimittelfachleute auf Wunsch Tipps zur richtigen Einnahme, zu Risiken, Nebenwirkungen und zur Vermeidung von Wechselwirkungen. „Vor allem bei längerer Verordnungszeit und vielen Medikamenten kommt es vor, dass die Menschen vergessen, wie man die Arzneimittel richtig einnehmen soll“, so Pharmazeut Guntram Mähr im VOL Live-Interview. Nach Angaben des Apothekers wird oft unterschätzt, wie eine falsche Einnahme die Wirkung der Medikamente beeinflussen kann und so auch unerwünschte Nebenwirkungen verstärkt werden können.

Aktion soll aufmerksam machen

Die Aktion findet am 6. Oktober in allen Apotheken österreichweit statt, soll laut Mähr aber hauptsächlich auch darauf aufmerksam machen, dass man sich zu seinen Medikamenten jederzeit beraten lassen kann. So bietet die LebensQuell Apotheke in Dornbirn Beratungstermine für die ganze Woche an. Wichtig sei es, bedeutende Infos zu den Medikamenten und der verordneten Einnahme zur Beratung mitzunehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "10 Minuten für meine Medikamente"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen