Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10 Jahre „s’Kästle“

Grund zu feiern
Grund zu feiern ©Stadt Hohenems
Die Offene Jugendarbeit Hohenems (OJAH) feiert am Samstag, dem 10. März 2018, ab 18 Uhr das 10-jährige Jubiläum des Jugendzentrums „s’Kästle“ und lädt recht herzlich zur Jubiläumsfeier in ihre Räumlichkeiten in der Kaiser-Franz-Josef-Straße 61 ein.

„10 Jahre Geschichte liegen hinter uns – eine ganz besondere Geschichte, die auch du mitgeschrieben hast“ lautet das Motto der Veranstalter/innen.
Es vergingen etliche Jahre – von der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, der Aktion „OJAH für ein Jugendhaus“, den Planungen und Verhandlungen mit verschiedensten Behörden, dem Einzug ins Kästle-Areal sowie unterschiedlichsten Baumaßnahmen – bis hin zur damaligen feierlichen Eröffnung am 8. März 2008.
Der Anfang der OJAH war nicht immer leicht und trotz aller Widerstände ist es den mitwirkenden Akteur/innen mit viel Herzblut gelungen, den Traum eines neuen Jugendhauses in Hohenems wahr werden zu lassen. In diesen zehn Jahren hat sich das Jugendhaus, aber auch die Arbeit der OJAH stark entwickelt. Die guten Dinge wurden beibehalten, Kooperationen ausgebaut, neue Methoden entwickelt und die Räumlichkeiten bedarfsorientiert und zeitgemäß perfektioniert. Viele Menschen haben die OJAH in dieser Zeit besucht, berührt und begleitet. Deshalb freut sich das Team ganz besonders auf diesen Abend und ein großes Wiedersehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • 10 Jahre „s’Kästle“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen