AA

10 Jahre Förderverein des MV Lustenau.

Obfrau Kirsten Steinhofer vom Förderverein des MV Lustenau kann auf viele Erfolge verweisen.
Obfrau Kirsten Steinhofer vom Förderverein des MV Lustenau kann auf viele Erfolge verweisen. ©Bernhard Tost
Förderverein des MV Lustenau.

 

             Der Förderverein resümiert mit einer positiven Bilanz.

 

Lustenau. Jetzt werden Sie sich sicher fragen: Was braucht denn ein Musikverein einen Förderverein? Dazu ein Ausschnitt aus der Vereins-Satzung: ” Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung des Musikverein Lustenau. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln durch Beiträge und Spenden, durch die aktive und passive Unterstützung der Kulturarbeit, durch Arbeitsleistungen und Öffentlichkeitsarbeit.” 

Positive Entwicklung des Orchesters

Investitionen sind für einen Musikverein immer nur dann sinnvoll, wenn gewährleistet ist, dass auch junge Menschen aktiv im Verein musizieren und somit das Weiterleben des Musikvereins sichergestellt ist. “Um die Entwicklung des Orchesters und die Jugendausbildung zu fördern wurde 2002 im Gasthaus “Sticker” mit Harry König als Obmann der Förderverein des MV Lustenau gegründet. Viele Ziele konnten wir in den vergangenen Jahren verwirklichen. Neue Aufgaben erwarten uns”, erinnert sich Kirsten Steinhofer, die zunächst als Schriftführerin und nun als Obfrau die Geschicke des Vereins lenkt. Beistand erfährt sie von Vize-Obmann Josef Moosbrugger und Kassierin Amina Moosbrugger. 

Investitionen in die Jugendförderung

Durch finanzielle Beiträge, wie die Bezahlung des Dirigenten, Notenspenden, neue T-Shirts, aber auch Ausfahrten, Eintritte und Übernachtungen wird die Jugendmusik als auch die “Hänschen-Klein-Musik” unterstützt. “Mit unseren Einsätzen beim “Musikfest”, weiteren Bewirtungen sowie den Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen haben wir einen kleinen Spielraum für wirtschaftlich sinnvolle Programme geschaffen. Jugendförderung und Investitionen stehen in engem Zusammenhang. Das Eine ist ohne das Andere nicht möglich. Dieser Aufgabe sehen wir uns verpflichtet”, gesteht Kirsten Steinhofer abschließend.

Kontakt zum Förderverein des MV Lustenau:

E-Mail: kirsten.steinhofer@adon.li

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • 10 Jahre Förderverein des MV Lustenau.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen