Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

10. Internationale Kübelregatta

Bregenz - Wer hat nicht Lust, bei einem spannenden und vor allem lustigen Wettbewerb am Bodensee mit bis zu 15.000 Besuchern teilzunehmen?

Die ersten 10 Teilhnehmer haben zudem noch die Möglichkeit, einen Baukostenzuschuss in der Höhe von € 300,00 für ihren Kübel zu kassieren! Anmelden kann man sich per Online-Meldung und Einzahlen des Startgeldes über www.kuebelregatta.at

Anmeldeschluss: 25.07.2008 Wie wahrscheinlich schon erkannt, gibt’s die Kübelregatta heuer schon zum zehnten Mal. Sie findet alle zwei Jahre statt – und heuer mit einem sensationellen Preisgeld. Die organisatorische Abwicklung übernimmt die Raiffeisenbank in Bregenz.

Auch heuer haben sich schon einige interessante Kübel angemeldet und das Starterfeld verspricht wieder viel Spaß. Das alleine müsste schon ein Ansporn sein, sich mit dem Verein, der Schulklasse, der Firma, Familie oder Freunden anzumelden!

Aufgerufen sind alle, die Spaß und Gaudi haben wollen und keine Angst davor haben, mal den “Kopf ins Wasser stecken” zu müssen. Je lustiger das Gefährt, umso besser. Vor allem Ideen und Kreativität sind gefragt und werden von der Jury bevorzugt bewertet. Erst in zweiter Linie kommt die Geschwindigkeit und die Bauart zu tragen. Die 10. Internationale Kübelregatta wird am So, 31.08.2008 zwischen MOLO und Fischersteg (an der Seepromenade) im Rahmen des “Stadtfest am See” am Bregenzer Bodenseeufer übers Wasser gehen.

Jetzt anmelden: www.kuebelregatta.at

10. Internationale Kübelregatta

Seepromenade, Bregenz

So, 31.08.2008, ab 10.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 10. Internationale Kübelregatta
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen